Menü
StartseiteFernstudium BachelorSportmanagementMediale Sportvermarktung

Mediale Sportvermarktung

Spezialisierungswahlpflichtmodul 
 

Inhalt:

  • Mediale Sportvermarktung durch visuelle, auditive und interaktive Medien
  • Sportrechteerwerb und -agenturen
  • Mediaagenturen und Werbekunden
  • Sportübertragung im Öffentlich Rechtlichen Fernsehen durch duale Finanzierung vs. FreeTV und PayTV im Deutschen Markt und europäischen Vergleich
  • Weitere Erlösquellen: PayPerViews, Call-Ins, Games, Sportwetten

Qualifikationsziel:

Die Studierenden kennen die grundlegenden Zusammenhänge der medialen Sportvermarktung in Deutschland und in europäischen Nachbarländern.

Sie sind befähigt eigenständig Konzepte zum Erwerb und zur Vermarktung von Medienrechten zu entwickeln.Sie kennen die Rolle und den Einfluss von Verbänden und Vereinen sowie die Relevanz von Einschaltquoten und vom gesetzlich definierten Auftrag der Informationsgrundversorgung.

Fachverantwortlicher

Dr. Hieronymus Sturm
+49 (3841) 7537-556

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Sportmanagement

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

LL.B.

Andy Mischke

+49 (3841) 7537-924