Menü

Medizinische Grundbegriffe

Inhalt:

  • Epidemiologische und medizinische Grundbegriffe
  •  Management von akuten und chronischen Erkrankungen
  • Prävention, Gesundheitsförderung und Rehabilitation
  • Public Health - Relevante Bevölkerungserkrankungen
  • Zukünftige Entwicklungen – Technologischer Fortschritt und Individualisierte Medizin

Qualifikationsziel:

Die Studierenden haben die grundlegenden Werkzeuge der Behandlung von Erkrankungen kennengelernt. Sie sind befähigt, grundlegende Diskussionen zur Prävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitsversorgung zu verstehen und zu führen. Sie haben ein Verständnis für den Einfluss von institutionellen Rahmenbedingungen in Deutschland auf die Leistungserbringung erhalten. Sie verstehen die wesentlichen epidemiologischen Kennziffern und kennen erste Begrifflichkeiten aus dem Therapie- und Krankheitsmanagement. 

Die Studierenden besitzen die Kompetenz, spezifische Aspekte zur Prävention von Krankheiten und Management von Erkrankungen logisch zu begründen und überzeugend zu vertreten. Sie haben die Fähigkeit, auf der Grundlage dieses Einführungsmoduls selbstständig weiterführende Lernprozesse zu gestalten. Ferner sind sie sich bewusst, dass insbesondere bevölkerungsmedizinische Erkrankungen relevante ökonomische und soziale Implikationen beinhalten.

Fachverantwortliche

Dr. med. Rebecca Heuer / M.Sc. Health Care Management
+49 (0170) 5263935

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Management von Gesundheits­einrichtungen (online)

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. (FH)

Sascha Lauckner

+49 (3841) 7537-147