Menü
StartseiteFernstudium BachelorManagement von Gesundheits­einrichtungen (online)Grundlagen der evidenzbasierten Medizin

Grundlagen der evidenzbasierten Medizin

Inhalt:

  • Entwicklung der ebM
  •  Werkzeuge der ebM und deren Anwendung
  • Umsetzung der ebM in Klinik und Praxis
  • Bedeutung der ebM im deutschen Gesundheitswesen

Qualifikationsziel:

Die Studierenden lernen die Historie, Prinzipien und die Werkzeuge der evidenzbasierten Medizin (ebM). Sie setzen diese Prinzipien fundiert ein und sind in der Lage zu verstehen, wie ebM unterschiedliche Entscheidungen im Gesundheitsmanagement unterstützen kann. Sie sind in der Lage medizinische Aussagen mit Hilfe der ebM Werkzeuge kritisch zu hinterfragen und Alternativen aufzuzeigen. 

Die Studierenden erwerben die Befähigung basierend auf den Prinzipien der ebM Managemententscheidungen auf Ebene der medizinischen (präventive, diagnostische, therapeutische, pflegerische) Patientenversorgung im Klinik- und Praxisbetrieb zu analysieren, neu zu bewerten, neu zu definieren und auf Basis der ebM auch zu vertreten. Sie haben die Fähigkeit, basierend auf diesem Einführungsmoduls selbstständig weiterführende Lernprozesse zu gestalten. Weiterhin lernen sie die Grenzen der ebM kennen und ererben so eine Vorstellung des ethischen Umgangs mit Menschen im Medizinbetrieb.

Fachverantwortlicher

Dr. med. Olaf Pirk
+49 (911) 742-4812

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Management von Gesundheits­einrichtungen (online)

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. (FH)

Sascha Lauckner

+49 (3841) 7537-147

WhatsApp