Menü

Mikroökonomie

Inhalt:

  • Funktionsweise von Märkten
  • Nachfrage der Konsumenten nach Gütern
  • Das Angebot der Unternehmen in unterschiedlichen Marktformen
  • Marktversagen und staatliche Eingriffe auf einzelwirtschaftlicher Ebene

Qualifikationsziel:

Die Studierenden kennen die mikroökonomischen Grundzüge der Volkswirtschaftslehre. Sie sind in der Lage, zielgerichtet zu abstrahieren und durch die Konzentration auf wesentliche Faktoren das einzelwirtschaftliche Verhalten von Unternehmen, Konsumenten und Staat zu analysieren.

Die Studierenden können die Wirkungen staatlicher Eingriffe auf das Marktgeschehen einschätzen und sind in der Lage, die daraus folgenden Konsequenzen für das unternehmerische Handeln zu erkennen, problemadäquate Lösungen zu formulieren und diese zu kommunizieren.

 

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. rer. pol. Michael Schleicher
+49 (3841) 7537-615

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Management sozialer Dienstleistungen (online)

Infomaterial erhalten

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. (FH)

Sascha Lauckner

+49 (3841) 7537-147