Menü

Erfahrungsbericht Katrin Oldorf

Katrin Oldorf Absolventin WINGS Bachelor Management sozialer Dienstagleistungen

Katrin Oldorf, Schwerin
Referentin für Haushalt und Finanzen

 
Warum haben Sie sich für Ihr Fernstudium bei WINGS entschieden?

Das Konzept des Onlinestudiengangs war sehr attraktiv. Ich arbeite 40 Wochenstunden und nehme an dienstlichen Sitzungen in den Abendstunden teil, sodass ein reiner Online-Studiengang die einzige Möglichkeit war, einen Hochschulabschluss zu erhalten. Ein Präsenzstudium wäre für mich nicht in Frage gekommen, da ich dann meinen Beruf nicht mehr im gewünschten Umfang hätte ausüben können. Zudem sind die Studiengebühren angemessen und tragbar für mich gewesen. Aber auch die Nähe zu meinem Wohnort war ein weiterer Vorteil.

Was hat Ihnen besonders gut gefallen?
Besonders hat mir der Austausch von offenen Fragen und Problemen mit den Tutorinnen geholfen. Aber es half mir auch sehr, dass die meisten verantwortlichen Dozent/innen meine Fragen auch persönlich am Telefon oder per Email beantwortet haben. Vor allem bei der Erstellung der Bachelorarbeit, wäre ich ohne diese Unterstützung nicht zum Abschluss gekommen. Die Organisation der Module und die Flexibilität bei den Prüfungen haben mir auch gut gefallen.

Was konnten Sie aus dem Fernstudium für die Praxis/ den Job mitnehmen?
Vor allem Fachwissen, aber auch, mich durchzukämpfen.

Wie hat sich Ihr Leben durch das Fernstudium verändert?
Für meinen Lebensgefährten und meine Freunde war es nicht immer leicht, weil ich oft genervt war und unter Druck gestanden habe. Natürlich war es am schwersten für mich, weniger Zeit für mein Privatleben zu haben und die Erholungsphasen kaum gespürt zu haben. Nach dem Abschluss des Studiums bin ich aber im Berufs- und Privatleben gestärkt und gefestigt, gerade weil ich auch meine Grenzen kennengelernt habe. 

Wie geht’s jetzt beruflich für Sie weiter?
Ich werde mich, dank meines Abschluss, weiterentwickeln können und bin nun ein interessanterer Bewerber/Konkurrent auf dem Stellenmarkt.

Ihr Fazit nach dem Studium?
Ich bin froh, dass ich mein Studium vor der Familienplanung in Angriff nahm und es durchgezogen habe. Es ist für meine berufliche und persönliche Entwicklung ein Meilenstein.

Was würden Sie Studieninteressierten raten?
Ich würde die anfängliche Energie, Neugier und Kraft nutzen um so viele Prüfungen wie möglich abzuleisten. Nichts darf anfänglich aus privaten Gründen verschoben werden. Denkt immer nur von Prüfung zu Prüfung… Schritt für Schritt ist es zu schaffen. Versucht die Tutorien mitzugestalten und aktiv zu nutzen.

Falls Sie noch etwas sagen möchten, haben Sie jetzt die Gelegenheit dazu:
Ich danke allen Dozent/innen und Mitarbeiter/innen der WINGS für Ihre Unterstützung und gute Arbeit. Ich finde es klasse, dass jeder die Möglichkeit hat, seinen Hochschulabschluss zu erreichen. Ich hatte in meiner Schulzeit niemals damit gerechnet, dass ich einen Hochschulabschluss erreichen könnte.