Menü
StartseiteFernstudium BachelorForensic EngineeringStrafverfolgungsrecht II

Strafverfolgungsrecht II

Inhalte:

  • Völkerrechtliche Grundlagen zum Strafanwendungsrecht, Prinzipien wie Territorialitätsprinzip und seine Durchbrechungen sowie Jurisdiktionskonflikte.
  • Grundlagen zum verfahrensrechtlichen und materiellen Völkerstrafrecht, IStGH und völkerstrafrechtliche Verbrechen.
  • Völkerstrafprozessrecht und die strafrechtliche Zusammenarbeit – gerade auch in Bezug auf den Internationalen und Europäischen Haftbefehl
  • Europäisches Strafrecht und justizielle und polizeiliche Zusammenarbeit (Rechtshilfe sowie ihrer Institutionalisierung insbesondere: Europol) und Ausblick zur Möglichkeit einer Europäischen Staatsanwaltschaft.

Qualifikationsziel:

  • Befähigung, Maßnahmen der Strafverfolgung im internationalen und europäischen Bereich rechtlich sicher ergreifen zu können
  • Befähigung evtl. Rechtsschutzmaßnahmen durch Betroffene abschätzen,
  • Befähigung zu methodischen Vorgehensweisen bei Ermittlungen (Kriminaltaktik)

Fachverantwortliche

Prof. Dr. Marina Tamm
+49 (3841) 753-642

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Forensic Engineering

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Melanie Leonard

+49 (3841) 7537-593