Menü

Kriminologie

Inhalte:

  • Einführung in den kriminologischen Verbrechensbegriff und in das Aufgabengebiet der Kriminologie
  • Besprechung der Kriminalstatistik der letzten Jahre und der diesbezüglichen Datenerhebung
  • Berührung mit dem "Dunkelfeld" von Kriminalität
  • Wissensvermittlung zu allgemeinen biologischen, psychiologischen und sozialstrukturellen Kriminalisierungstheorien
  • spezielle Kriminalitätstheorien wie der Kriminalität i.V.m. Massenmedien, Ursachen der Kriminalität von besonderen Personengruppen und von fremdenfeindlicher Gewalt
  • Überblick über die sog. Viktimologie
  • Kriminologische Einführung in spezielle Kriminalitätsbereiche (z.B. Wirtschafts-kriminalität, Organisierte Kriminalität und die Kriminalität von Kindern)
  • Möglichkeiten und Grenzen sozialer und rechtlicher Kontrolle von Kriminalität

Qualifikationsziel:

  • Das Modul befähigt die Teilnehmer, das Begehen von Straftaten durch Menschen und deren Auswirkungen anhand unterschiedlicher wissenschaftlicher Erklärversuche soziologisch einordnen zu können.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. Marina Tamm
+49 (3841) 753-642

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Forensic Engineering

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Melanie Leonard

+49 (3841) 7537-593