Menü

Einführung in das Controlling

Inhalt:

  • Einordnung der Funktion „Controlling“ in die Betriebswirtschaftslehre und die Unternehmenspraxis
  • Grundlagen des operativen Controllings
  • Grundlagen des strategischen Controllings

Qualifikationsziel:

In diesem Modul werden die Studierenden mit den wesentlichen Grundlagen des betrieblichen Controllings vertraut gemacht. Aufbauend auf den Modulen „Buchführung und Bilanzierung“ und „Kosten- und Leistungsrechnung“ erlernen die Studierenden, mit typischen betrieblichen Controllingproblemen strukturiert und methodensicher sowie ergebnisorientiert umzugehen. Dies gilt insbesondere für typische betriebliche Planungs- und Kontrollprobleme, die im Rahmen von Übungen und Fallstudien diskutiert werden.

Aufgrund ihres Kenntnisstandes werden die Studierenden nach erfolgreichem Abschluss des Moduls überdies in der Lage sein, strategische Entscheidungen im Unternehmen als interne Berater der Unternehmensleitung („strategische Controller“) analytisch und wissenschaftlich fundiert und zugleich konstruktiv-kritisch zu begleiten. Die hohe Bedeutung faktenbasierter Entscheidungen in Unternehmen wird den Studierenden verdeutlicht. Schließlich wird ihnen im Zuge des Einblicks in sämtliche relevante Bereiche des Controllings die Möglichkeit gegeben, fundiert eine Entscheidung über einen möglichen Studienschwerpunkt „Controlling“ ab dem 5. Fachsemester zu treffen.

Fachverantwortlicher

Anja Möwisch
+49 (3841) 7537-224

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Betriebswirtschaft / Zusatzzertifikat Gesundheitswesen

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Rauhut

+49 (3841) 7537-872