Menü
StartseiteFernstudium BachelorBerufsbetreuerKommunikation und Gesprächsführung

Kommunikation und Gesprächsführung

Inhalt

  • Grundlegende Theorien und Methoden der Kommunikations­wissenschaft, insbesondere der Kommunikationspsychologie unter Berücksichtigung beratungsrelevanter Elemente
  • Soziale Kompetenz inkl. Selbstkompetenz als Grundlage der Handlungsfähigkeit
  • Gestaltungselemente der Rhetorik; Beratungstechniken im Überblick:
    - verbale und nonverbale Anteile an gelingender Kommunikation
    - kognitive und emotionale Aspekte der Gesprächsführung
    - Varianten zwischen Ad Hoc-Kommunikation und professioneller Kommunikationsgestaltung
    - Führen und Moderieren von Meetings, Debatten und Konferenzen
    - Gesprächsführung und Beratung in problemorientierten Settings
  • Arbeit mit modernen Kommunikationsmedien zu Beratungszwecken

Qualifikationsziel

Nachdem Studierende das Modul besucht haben, sind Sie mit den wichtigsten Modellen und Theorien der Kommunikationswissenschaft vertraut. Sie sind in der Lage, monologische und dialogische Kommunikation zu analysieren und zu reflektieren. Damit ist auch Ihre Fähigkeit zur aktiven Teilnahme an Diskussionen und zur Übernahme von Gesprächsführungen gewachsen und überprüfbar.

Die Studierenden kennen den Wert und die Notwendigkeit einer vertieften rhetorischen Kompetenz, die sie in die Lage versetzt, komplexe Sachverhalte verständlich zu erfragen und ihre Standpunkte  überzeugend zu vermitteln.

Die Studierenden können komplexe Kommunikationsprozesse der Lebens- und Arbeitswelt reflektieren sowie adäquate Interventionen planen. Sie können den Bedarf situationsadäquater kommunikativer Optionen einschätzen und angemessene Settings gestalten.

Fachverantwortlicher

Prof. Dr. rer. pol. Anton Hahne

Mehr erfahren

über Fernstudium Bachelor Berufsbetreuer

Infomaterial erhalten

Ihre Ansprechpartnerin

Annika Herzberg

+49 3841 753 - 7769

WhatsApp