12. Oktober 2011

"Lichtdesigner" - Trendberuf mit Zukunft

 

Die Berufsbezeichnung „Lichtdesigner“ und damit eine spezifische Ausbildung hat lange Zeit nicht existiert. Der Verband Professional Lighting Designers' Association (PLDA) setzt sich bis heute dafür ein, dass der relativ junge Berufsstand vollständig anerkannt wird. Der Markt hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten rasant entwickelt.

Foto: www.erco.com

Die Ausbildungsmöglichkeiten erweitern sich und sind professionalisiert. WINGS, das Fernstudienzentrum der Hochschule Wismar, bietet ab Herbst 2011 das berufsbegleitende Master Fernstudium Lighting Design an. "Es ist der erste internationale, englischsprachige Fernstudiengang, der einen Bogen von der Architekturbeleuchtung über die Planungspraxis bis hin zum professionellen Management von Beleuchtungsprojekten spannt", so Professor Dr. Manfred Ahn, Geschäftsführer der WINGS.

Den vollständigen Artikel finden Sie in unserem Pressebereich.

Das Fernstudium Master - Angebot der WINGS bietet weitere Spezialisierungen in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Wirtschaft und Gestaltung.

Bei Rückfragen zum Artikel wenden Sie sich bitte an das WINGS-Pressebüro:

Sarah E. Goll
Telefon: +49 (0) 40/468 832 - 77
E-Mail: presse@wings.hs-wismar.de